Sport-Tourer mit Kompressor: Kawasaki Ninja H2 SX

Home/News Kawasaki/Sport-Tourer mit Kompressor: Kawasaki Ninja H2 SX

Sport-Tourer mit Kompressor: Kawasaki Ninja H2 SX

Das neue Spitzenmodell im Sport-Touring-Bereich von Kawasaki: Die Ninja H2 SX!

Dank Kompressortechnologie leistet der Motor 200 PS und ist trotzdem extrem verbrauchseffizient (Kraftstoffverbrauch vergleichbar mit Z1000SX und Versys 1000).

Die Ninja H2 SX ist weder eine Z1000SX mit Kompressor, noch eine H2 mit Koffern! Der Impeller (das Verdichterrad) und das Ansaugsystem wurden komplett überarbeitet. Zylinder, Kolben, Zylinderkopf, Kurbel- und Nockenwelle sowie auch das Drosselklappengehäuse und die Auspuffanlage sind komplett neu. Die Übersetzungsverhältnisse wurden dem Einsatzzweck entsprechend angepasst. Somit ist der Motor im Vergleich zur Ninja H2 drei Kilogramm leichter. Die erhöhte Steifigkeit des neuen Gitterrohrrahmens in Verbindung mit dem langen Radstand garantieren auch mit Gepäck Stabilität bei schnellen Autobahnfahrten. Die Vollverkleidung schützt dabei den Fahrer vor Wind und bietet eine gute Aerodynamik. Dennoch vereinfachen 30 Grad Lenkeinschlag auch Fahrmanöver bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Das Fahrwerk ist sowohl vorne als auch hinten komplett einstellbar. Das externe Handrad ermöglicht eine einfache Verstellung der hinteren Federvorspannung, um das Fahrwerk an die entsprechende Zuladung anzupassen. Die Sitzposition siedelt sich zwischen ZZR1400 und Z1000SX an, wobei der Fahrer sportlicher als auf der Z1000SX aber aufrechter als auf der ZZR1400 sitzt. Daraus ergibt sich eine entspannte Position für Ellbogen und Knie und ermöglicht auch längere Etappen. Zudem ist der Soziussitz breiter als bei der Z1000SX, was den Sitzkomfort für den Sozius deutlich erhöht. Die Seitenkoffer werden nahe am Motorradschwerpunkt positioniert und durch die fast unsichtbaren Aufnahmen wirkt die Ninja auch ohne Koffer optisch überragend.

Der SE-Version ist mit Kurvenlicht ausgestattet, wobei drei Leuchten pro Seite, je nach Schräglage, aktiviert werden und die Kurve optimal ausleuchten (gestaffelt in 10-Grad Schritten). Außerdem verfügt sie über Tempomat, TFT-Farb-LCD-Anzeige und komplette LED-Beleuchtung.

Für weitere Features und technische Daten: kawasaki.de